Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w0133982/spvgg-langerringen.de/wp-content/themes/realsoccer-v1-03/include/gdlr-admin-option.php on line 10

Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w0133982/spvgg-langerringen.de/wp-content/themes/realsoccer-v1-03/include/gdlr-admin-option.php on line 10
SpVgg Langerringen Saisonstart für zweite und dritte Mannschaft geglückt - SpVgg Langerringen

Saisonstart für zweite und dritte Mannschaft geglückt

Gleich zweimal durfte die dritte Mannschaft als Neuling in der B-Klasse Allgäu am Wochenende jubeln. Nachdem man am Samstag quasi die Saisoneröffnung für die SpVgg machen durfte tat man sich in der ersten Halbzeit noch recht schwer und ging mit einer knappen 1:0 Führung nach einem von Bernd Botzenhardt verwandelten Elfmeter in die Pause. In der 57. Minute konnte Nicolas Bösl auf 2:0 erhöhen, zehn Minuten später platzte der Knoten dann endgültig: Von der 70. bis zur 90. Minute schenkten Bernd Botzenhardt (3), Max Ringler, Nicolas Bösl (2) und Michi Strehle den Gästen noch sieben Buden zum am Ende überdeutlichen 9:0 Sieg ein.
Am Montag ging es beim TSV Mittelneufnach erneut torreich her. Hier waren es jedoch die Gastgeber die durch Niklas Kugelmann in Führung gingen. Diese hielt jedoch nur eine Minute bevor Bernd Botzenhardt ausgleichen konnte. Jedoch stellte Niklas Kugelmann mit zwei weiteren Treffern erneut die Führung für die Mittelneufnacher her. Bernd Botzenhardt konnte vom Elfmeterpunkt mit dem Halbzeitpfiff den Rückstand nochmal auf 3:2 verkürzen. In der Halbzeit schellte dann der Wecker bei dem ein oder anderen wohl recht laut, so dass bis zur 68. Minute aus dem Rückstand durch Treffer von Michi Strehle, Tobi Müller, erneut Michi Strehle und Max Ringler eine 3:6 Führung für Langerringen wurde. Nachdem Andreas Brecheisen für Mittelneufnach nochmal verkürzen konnte, stellte Tobi Müller in der 84. Minute den 4:7 Endstand her.

Die Vierte verlor am Sonntag vormittag mit 1:3 gegen die SG Hurlach. Für Langerringen traf nur Michael Polzer.

Besser machte es im Anschluss die Zweite, die zu einem nie gefährdeten 4:0 Auftaktsieg in der B-Klasse Augsburg Süd kam. Eine knappe halbe Stunde dauerte es allerdings bis zum ersten Treffer nachdem man vorher wieder mal verschwenderisch mit guten Chancen umging. So war es Tom Reichelt, der nach Ablage von Peter Hafner sehenswert aus gut 18 Metern unter die Latte traf. Zwei Minuten später schickte Patrick Schorer Peter Hafner, der zum 2:0 einnetzen konnte. Mit dem Halbzeitpfiff erhöhte Tobi Müller per Kopf nach schöner Ecke von Passi Schneider auf 3:0. Die zweite Halbzeit verlief dann ohne große Aufreger, bis Tobi Müller mit seinem zweiten Treffer des Tages, diesmal per Fuß nach Traumpass von Jürgen Wiedemann, den 4:0 Endstand herstellte.

Vielen Dank an unseren Fotografen Michi Schorer!